Automation, Sicherheit, Energie und GesundheitSie haben Fragen? Rufen Sie uns an ...
Hotline: 04266 9557921Anmelden
Mein Konto
Mein
Warenkorb

0


Produkte mit System
»Energie & Licht
»EV Ladetechnik
»Gesundheitsmonitor
»Multimedia
»Sensoren und Adapter
»Sicherheit
»Systemkomponenten
Steuern mit CMatic
Szenarien, Lösungen & Support
Allgemeines
»Versandkosten
»Zahlungsarten
»Widerrufsrecht
»Firmenphilosophie
EV Ladetechnik - WLAN EVSEInterface mit Lastmanagement (Photovoltaik)

Durch das WLAN EVSEInterface erhalten die angeschlossenen EVSEs eine WLAN-Schnittstelle für externe Steuerkomponenten (CMatic-Steuerung, Hausautomation etc.) und es kann ein S0-Verbauchszähler angeschlossen werden. Ein Zugriff auf den WLAN-Adapter für Energiezähler ist ebenfalls integriert.

 

Ladestromregelung mit Lastmanagement zum Anschluß von mehreren EVSE

Es können eine oder mehrere EVSEs an das WLAN EVSEInterface angeschlosssen werden. Das WLAN EVSEInterface ermittelt über den WLAN-Adapter für Energiezähler (Zubehör) den Energiefluß am Haupt-Energiezähler und regelt an den angeschlossenen EVSEs entsprechend einer voreinstellbaren maximalen Bezugsleistung die jeweilige Ladeleistung zu gleichen Teilen.

Werden andere Verbraucher (Pumpen etc.) hinzugeschaltet so reduziert sich die Ladeleistung an den Fahrzeugen, wenn die maximale Bezugsleistung erreicht ist. Die Ladeleistung kann sich bis auf 0 reduzieren.

WLAN EVSEInterface und Photovoltaik

Mit dem WLAN EVSEInterface und den angeschlossenen EVSEs leistet Ihre Photovoltaik-Anlage noch mehr: Die Ladestromregelung gibt die Energie der Photovoltaikanlage direkt an Ihre Elektrofahrzeuge weiter.

Die Ladestromregelung kommuniziert mit dem Elektrofahrzeug und signalisiert die voreingestellte Ladeleistung so, dass die Fahrzeugbatterie ausschließlich verfügbaren solaren Eigenstrom aufnimmt. Die maximale Ladeleistung entspricht dann der Überschussleistung durch die PV-Anlage. Statt den Solarstrom ins öffentliche Netz einzuspeisen wird er zum Laden des Elektrofahrzeugs genutzt (Eigenverbrauch).

Möchte man unabhängig vom Solarstrom laden, so kann die maximal einstellbare Ladeleistung/Bezugsleistung vorgegeben werden.

 

Offenen Schnittstelle für Integration mit der Außenwelt

Die Parameterwerte werden auf der Webseite des WLAN EVSEInterfaces im JSON-Format dargestellt. So kann das WLAN EVSEInterfaces einfach in ein bestehendes System integriert werden.

Alle Daten werden im JSON-Format dargestellt

 

Verlauf der Ströme über die Zeit

Parameter der Gruppe "Charge"

Der Parameter "State" gibt den aktuellen Zustand der Ladestromregelung an ("Laden", "Nicht Laden").

MaxCharge [A]

Mit "MaxCharge" wird der gewünschte maximale Ladestrom definiert. Steht mehr Strom zur Verfügung wird dieser nicht an die Ladestation weitergegeben. MaxCharge schütz die Infrastruktur vor zu hohen Strömen.

Constant [A]

"Constant" definiert einen unabhängigen konstanten Strom zum Erreichen von "Threshold0". "Constant" kann auch 0 sein.

Current [A]

"Current" beschreibt den zur Verfügung stehende dynamischen Ladestromanteil (z.B. PV-Anlage etc). Dieser mögliche Ladestromanteil kann stark schwanken. "Current" kann nach folgender Methode eingestellt werden:

  1. Per Webzugriff (Manuell per Browser oder Steuerkomponenten wie Gebäudeautomation etc.)
  2. WLAN EVSEInterface rechnet die Energie am Zweirichtungsenergiezähler (Hausanschluss) unter Berücksichtigung von MaxLeistung und den Phasen in einem Ladestromwert um. Dazu wird die "MeterUrl" des zum Energiezähler gehörenden WLAN-Adapters eingestellt.

Charge [A]

Der Stromwert "Charge" definiert den gegenwärtigen Ladestrom. Er errechnet sich aus "Constant" und "Current". Der Ladestrom wird durch MaxCharge begrenzt.

Threshold0 [A]

"Threshold0" definiert den minimal Ladestrom, der durch "Charge" zum Laden zur Verfügung gestellt werden muß. Steht der minimale Strom nicht zur Verfügung wird die Ladefunktion an der Ladestromregelung deaktiviert. Das Fahrzeug wird nicht geladen.

Hintergrund ist die Ladeeffizienz: Erst bei höheren Ladeströmen werden die Fahrzeuge mit guten Wirkungsgrad geladen. Bei den meinsten Fahrzeugen liegt der "Threshold0" bei 6A oder 10A.

Threshold1 [A]

Erreicht der gegenwärtige Ladestrom "Charge" den "Threshold1", so bewirkt die Zunahme des dynamischen Ladestromanteils "Current" zum gleichen Teil eine Reduzierung des unabhängigen konstanten Ladestroms "Constant" bis auf 0. Der Ladestrom "Charge" steigt nicht weiter an.

Erst wenn "Constant" bis auf 0 reduziert ist steigt der gegenwärtige Ladestrom "Charge" weiter an.

Beispiel 1: Laden mit PV-Anlage, dynamischen Großverbrauchern und ohne Bezugsleistung aus dem Energienetz

Es soll an sonnenreichen Tagen keine Leistung aus dem Netz bezogen werden. Die maximale Bezugsleistung soll dann 0 sein. Es soll nur die PV-Einspeiseenergie als Ladeenergie verwendet werden.

MaxLeistung = 0, Ladeleistung = PV-Einspeiseenergie - dynamische Verbraucherleistung

Beträgt z. B. die PV-Einspeiseenergie 7000W und die sonstige Verbraucherleistung 400W so ergibt sich eine mögliche Ladeleistung von 6600W.

 

Beispiel 2: Laden mit dynamischen Großverbrauchern und maximal möglicher Bezugsleistung

Die maximale Bezugsleistung am Netzanschluß beträgt 25 kW. Es werden dynamisch Großverbraucher an- und ausgeschaltet.

MaxLeistung = 25000, Ladeleistung = MaxLeistung - dynamische Verbraucherleistung

Beträgt z. B. die dynamische Verbraucherleistung 4000W so ergibt sich eine mögliche Ladeleistung von 21000W.

 

Optional: CMatic regelt die maximale Ladeleistung automatisch

Die CMatic-Steuerung ermittelt via WLAN-Adapter für Energiezähler (Zubehör) die Einspeiseleistung und gibt diese unter Berücksichtigung anderer Verbraucher wie z. B. Wärmepumpe und Waschmaschine an die Ladestation weiter. CMatic kann dabei auch die Wetterprognose für die Sonnenenergie berücksichtigen und an sonnenarmen Tagen die Ladestation automatisch auf die durch den Stromanschluß begrenzte maximale Ladeleistung einstellen. Dann wird mit dem maximal möglichen Strom aus dem öffentlichen Netz geladen.


Technische Eigenschaften

  • WLAN: 2.4 GHz, IEEE802.11b/g/n
  • WLAN-Verschlüsselungsmethoden: WEP, WPA/WPA2-PSK
  • Schutzart: IP55
  • Versorgungsspannung: 5V
  • S0-Schnittstelle gem. EN 62053-31, 1000 Impulse / kWh
  • DIN Hutschienengehäuse PLE 2

Lieferumfang:

1 x WLAN EVSEInterface für Energiezähler (mit S0-Schnittstelle)
1 x S0-Verbindungskabel

Die Stromversorgung ist nicht im Lieferumfang enthalten. Bitte diese passend aus dem Zubehör wählen (HUT-Schienen- oder Steckerschaltnetzteil).

WLAN EVSEInterface

 


Ansicht via CMatic

149,90 €


Fragen und Antworten zum Produkt: WLAN EVSEInterface mit Lastmanagement (Photovoltaik)

Haben Sie Fragen zum Produkt? Hier Können Sie ihre Frage formulieren. Wir werden die Frage zeitnah beantworten.
Die Antwort an folgende eMailadresse senden:


Ergänzende Produkte ...
USB Stecker-Schaltnetzteil 5V / 0,7A
5V / 0,7A Stromversorgung mit Micro USB Stecker.


3,90 €
WLAN-Adapter für Energiezähler (mit D0- und S0-Schnittstelle)
Den eigenen Energiekonsum automatisch messen und nachvollziehen, um effizienter und sparsamer mit Energie umzugehen. Dadurch lassen sich Stromfresser enttarnen und Energieverbräuche und -kosten transparent machen. Die Überraschung bei der Stromrechnung zum Jahresende bleibt aus.


79,90 €
Digitaler Drehstromzähler 3 x (10) 100A für DIN Hutschiene
Mit einem Grenzstrom von 100A ist dieser Zähler für unzählige Anwendungen verwendbar z.B. Verbrauchsermittlung an Heizungen oder Pumpen, Steuerungs- und Verteilerbau, Regeltechnik usw.


39,90 €
EVSE-Ladestromregelung ✔ 22kW für Elektrofahrzeuge
Dynamische Ladestromregelung (EVSE) zum schnellen Laden von Elektrofahrzeugen. Die Ladeleistung beträgt bei 22kW ca. 100 Km Laufleistung pro Stunde. Ladestromregelung von 6 – 50 A für Lastmanagement. Montage auf HUT-Schiene.


139,90 €
CMatic
CMatic kombiniert zusammen mit Openhab verschiedene herstellerunabhängige Komponenten zu einem nachhaltigen Gesamtsystem. CMatic wird dem Heimnetzwerk hinzugefügt (LAN) und steuert Komponenten wie z. B. WLAN-Schaltsteckdosen, Lampen, Fenster- oder Türkontakte, Temperatursensoren etc.

99,90 €
Hutschienen-Schaltnetzteil 5V-/10A
Industrie-Schaltnetzteil mit LED-Anzeige zum Aufschnappen auf eine DIN-Schiene (HUT-Schiene). Die Drähte werden über Schraubklemmen angeschlossen.

25,90 €

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Impressum - Datenschutzerklärung