Automation, Sicherheit, Energie und GesundheitSie haben Fragen? Rufen Sie uns an ...
Hotline: 04266 9557921Anmelden
Mein Konto
Mein
Warenkorb

0


Produkte mit System
»EV Ladetechnik
»Gesundheitsmonitor
»Hausautomation
»Multimedia
»Sensoren und Adapter
»Sicherheit
»Systemkomponenten
Steuern mit CMatic
Szenarien, Lösungen & Support
Allgemeines
»Versandkosten
»Zahlungsarten
»Widerrufsrecht
»Firmenphilosophie
EV Ladetechnik - WLAN EVSEInterface mit Lastmanagement für Photovoltaik

Mit dem WLAN EVSEInterface und den angeschlossenen EVSEs leistet Ihre Photovoltaik-Anlage noch mehr: Die Ladestromregelung gibt die Energie der Photovoltaikanlage direkt an Ihre Elektrofahrzeuge weiter.

Die Ladestromregelung kommuniziert mit dem Elektrofahrzeug und signalisiert die voreingestellte Ladeleistung so, dass die Fahrzeugbatterie ausschließlich verfügbaren solaren Eigenstrom aufnimmt. Die maximale Ladeleistung entspricht dann der Überschussleistung durch die PV-Anlage. Statt den Solarstrom ins öffentliche Netz einzuspeisen wird er zum Laden des Elektrofahrzeugs genutzt (Erhöhung des Eigenverbrauchs).

Möchte man unabhängig vom Solarstrom laden, so kann die maximal einstellbare Ladeleistung/Bezugsleistung vorgegeben werden.

 

Kompatibel mit "Volkszähler"

Der Energiefluß kann auch durch das Projekt "Volkszähler" ermittelt werden. Das WLAN EVSEInterface fragt die zur Verfügung stehende Leistung vom Projekt "Volkszähler" ab und steuert entsprechend die EVSE.

Durch das WLAN EVSEInterface erhalten die angeschlossenen EVSEs ein Lastmanagement mit WLAN-Schnittstelle für externe Steuerkomponenten (CMatic-Steuerung, Hausautomation etc.). Via Zugriff auf den WLAN-Adapter für Energiezähler steht ein Lastmanagement zur Verfügung.

Weiterhin kann ein S0-Verbauchszähler zur Erfassung der Ladeenergie angeschlossen werden.

 

Ladestromregelung mit Lastmanagement zum Anschluß von mehreren EVSE

Es können eine oder mehrere EVSEs an das WLAN EVSEInterface angeschlosssen werden. Das WLAN EVSEInterface ermittelt über einen WLAN-Adapter für Energiezähler (Zubehör) den Energiefluß am Haupt-Energiezähler und regelt an den angeschlossenen EVSEs entsprechend die Ladeleistung zu gleichen Teilen. Werden andere Verbraucher (Pumpen etc.) hinzugeschaltet so reduziert sich die Ladeleistung an den Fahrzeugen. Die Ladeleistung kann sich bis auf 0 reduzieren.

 

Offenen Schnittstelle für Integration mit der Außenwelt

Die Parameterwerte werden auf der Webseite des WLAN EVSEInterfaces im JSON-Format dargestellt. So kann das WLAN EVSEInterfaces einfach in ein bestehendes System integriert werden.

{
    "Manufacturer": "CMatic.de",
    "DeviceType": "EVSEInterface",
    "DeviceID": "13682365",
    "Uptime": 7559,
    "Network": {
        "SSID": "network",
        "RSSI": -53,
        "Hostname": "cmatic-13682365",
        "IP": "192.168.178.90",
        "Port": 8080
    },
    "Charge": {
        "State": "Max. Laden",
        "Charge": "3000",
        "ChargeMin": "1320",
        "ChargeMax": "3000",
        "Current": "13"
    },
    "D0": {
        "Leistung": "-7582",
        "MeterUrl": "http://cmatic-1659251:8080",
        "Phasen": "1"
    },
    "S0": {
        "Leistung": "0",
        "Energie": "0",
        "Impulse": "0"
    }
}

Alle Daten werden im JSON-Format dargestellt.

Parameter der Gruppe "Charge"

Der Parameter "State" gibt den aktuellen Zustand der Ladestromregelung an ("Laden", "Nicht Laden").

ChargeMax [W]

Mit "ChargeMax" wird die gewünschte maximale Ladeleistung definiert. Steht mehr Leistung z. B. durch die PV-Anlage zur Verfügung wird diese nicht an die Ladestation weitergegeben. ChargeMax schütz die Infrastruktur vor zu hohen Strömen.

Current [A]

"Current" beschreibt den zur Verfügung stehende dynamischen Ladestromanteil (z.B. PV-Anlage etc). Dieser mögliche Ladestromanteil kann stark schwanken. "Current" kann nach folgender Methode eingestellt werden:

  1. Per Webzugriff (Manuell per Browser oder Steuerkomponenten wie Gebäudeautomation etc.)

  2. WLAN EVSEInterface rechnet die Leistung am Zweirichtungsenergiezähler durch den zum Energiezähler gehörenden WLAN-Adapter (Hausanschluss) in eine Ladeleistung um.

Charge [A]

"Charge" definiert die gegenwärtige Ladeleistung.

ChargeMin [W]

"ChargeMin" definiert die minimale Ladeleistung, die zum Laden zur Verfügung gestellt werden soll.

Hintergrund ist die Ladeeffizienz: Erst bei höheren Ladeleistungen werden die Fahrzeuge mit guten Wirkungsgrad geladen. Bei den meinsten Fahrzeugen liegt der minimale Ladestrom bei 5A bis 10A.

Erst wenn die Bezungsleistung durch den Versorger bis auf 0 reduziert ist steigt die Ladeleistung "Charge" weiter an. Die Ladeleistung wird durch ChargeMax begrenzt.

Beispiel: Laden mit PV-Anlage, dynamischen Großverbrauchern und ohne Bezugsleistung aus dem Energienetz

An sonnenreichen Tagen sollen für höhere Ladeleistung als die minimale Ladeleistung (ChargeMin) keine Leistung aus dem Netz bezogen werden. Es soll dann nur die PV-Einspeiseenergie als Ladeenergie verwendet werden.

Ladeleistung = PV-Einspeiseenergie - dynamische Verbraucherleistung

Beträgt z. B. die PV-Einspeiseenergie 7000W und die sonstige Verbraucherleistung 4000W so ergibt sich eine mögliche Ladeleistung von 3000W.

 

Optional: CMatic regelt die maximale Ladeleistung automatisch

Die CMatic-Steuerung ermittelt via WLAN-Adapter für Energiezähler (Zubehör) die Einspeiseleistung und gibt diese unter Berücksichtigung anderer Verbraucher wie z. B. Wärmepumpe und Waschmaschine an die Ladestation weiter. CMatic kann dabei auch die Wetterprognose für die Sonnenenergie berücksichtigen und an sonnenarmen Tagen die Ladestation automatisch auf die durch den Stromanschluß begrenzte maximale Ladeleistung einstellen. Dann wird mit dem maximal möglichen Strom aus dem öffentlichen Netz geladen.


Technische Eigenschaften

  • WLAN: 2.4 GHz, IEEE802.11b/g/n
  • WLAN-Verschlüsselungsmethoden: WEP, WPA/WPA2-PSK
  • Schutzart: IP55
  • Versorgungsspannung: 5V
  • S0-Schnittstelle gem. EN 62053-31, 1000 Impulse / kWh
  • DIN Hutschienengehäuse PLE 2

Lieferumfang:

1 x WLAN EVSEInterface für Energiezähler (mit S0-Schnittstelle)
1 x S0-Verbindungskabel

Die Stromversorgung ist nicht im Lieferumfang enthalten. Das 5V-HUT-Schienenschaltnetzteil bitte aus dem Zubehör wählen.

WLAN EVSEInterface

 


Ansicht via Openhab

 

149,90 €


Fragen und Antworten zum Produkt: WLAN EVSEInterface mit Lastmanagement für Photovoltaik

Frage:

... mir gefällt Ihre Idee des Lastmanagnements und des "meine Daten gehören mir" Ansatzes. Was mir in Bezug auf das Lademanagement noch nicht eindeutig klar geworden ist: Kann ich alle über das WLAN EVSE Modul angesteuerte Ladestationen immer nur mit der identischen Ladeleistung (max. Ladeleistung / Anzahl benutzter Stationen) laden oder kann man auch einzelne Stationen priorisieren?

Antwort:

Mit dem einfachen Installationsaufwand ist eine Priorisierung mit einem EVSEInterface nicht möglich. Das EVSEInterface verteilt die Ladeenergie zu gleichen Teilen an die angeschlossenen Laderegler. Der Ladestrom (Current) mehrere EVSEInterfaces kann aber beliebig via einer Steuerung (Smarthome etc.) gesteuert werden.

Frage:

Funktioniert das Interface auch mit einer SimpleEVSE? Wie wird das Interface genau eingebunden? Über das CP-Signal? Das ist bei mir nur 1 Kabel. Hier steht "2-Draht-Steuerleitung" ?!

Antwort:

Das WLAN EVSEInterface regelt alle angeschlossenen EVSEs über die 2-Draht-Steuerleitung durch eine Regelspannung von 0 - 3,3V. Die Regelspannung errechnet sich aus dem Leistungsenergiewert am 2R-Zähler (WLAN Adapter für Energiezähler) und der einstellbaren Konfguration im EVSEInterface.


Haben Sie Fragen zum Produkt? Hier Können Sie ihre Frage formulieren. Wir werden die Frage zeitnah beantworten.
Die Antwort an folgende eMailadresse senden:


Ergänzende Produkte ...
WLAN-Adapter für OBIS-Energiezähler (mit D0- und S0-Schnittstelle)
Der WLAN-Adapter für Energiezähler besitzt eine optische D0-Schnittstelle (OBIS-Protokoll) zum Auslesen von Energiewerten direkt am Energiezähler des Hauptanschlusses und stellt sie via WLAN im Netz zur allgemeinen Nutzung zur Verfügung.

79,90 €
Digitaler Drehstromzähler 3 x (10) 100A für DIN Hutschiene
Mit einem Grenzstrom von 100A ist dieser Zähler für unzählige Anwendungen verwendbar z.B. Verbrauchsermittlung an Heizungen oder Pumpen, Steuerungs- und Verteilerbau, Regeltechnik usw.


49,90 €
EVSE-Ladestromregelung 22kW ✔ für Elektrofahrzeuge
Dynamische Ladestromregelung (EVSE) zum schnellen Laden von Elektrofahrzeugen. Die Ladeleistung beträgt bei 22kW ca. 100 Km Laufleistung pro Stunde. Ladestromregelung von 6 – 32 A für Lastmanagement. Montage auf HUT-Schiene.


139,90 €
WLAN-Adapter VZ für Energiezähler (mit D0-Schnittstelle)
Der WLAN-Adapter VZ für Energiezähler bietet eine günstige Hardwareplattform mit optischen Lesekopf zum Auslesen von Energiewerten. Duch die Software Volkszähler wird das Auslesen von Energiedaten über eine Vielzahl von Haus- bzw. Energiezählern unterstützt.

139,90 €
CMatic-Automatisierungssystem
CMatic kombiniert zusammen mit Openhab verschiedene herstellerunabhängige Komponenten zu einem nachhaltigen Gesamtsystem zur Automatisierung. CMatic wird dem Heimnetzwerk hinzugefügt (LAN) und steuert Komponenten wie z. B. WLAN-Schaltsteckdosen, Lampen, Fenster- oder Türkontakte, Temperatursensoren etc.

99,90 €
Hutschienen-Schaltnetzteil 5V-/10A
Industrie-Schaltnetzteil mit LED-Anzeige zum Aufschnappen auf eine DIN-Schiene (HUT-Schiene). Die Drähte werden über Schraubklemmen angeschlossen.

25,90 €
USB Stecker-Schaltnetzteil 5V / 0,7A
5V / 0,7A Stromversorgung mit Micro USB Stecker.


3,90 €

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Impressum - Datenschutzerklärung