Automation, Sicherheit, Energie und GesundheitSie haben Fragen? Rufen Sie uns an ...
Hotline: 04266 9557921Anmelden
Mein Konto
Mein
Warenkorb

0


Produkte mit System
»EV Ladetechnik
»Gesundheitsmonitor
»Hausautomation
»Multimedia
»Sensoren und Adapter
»Sicherheit
»Systemkomponenten
Steuern mit CMatic
Szenarien, Lösungen & Support
Allgemeines
»Versandkosten
»Zahlungsarten
»Widerrufsrecht
»Firmenphilosophie
Gesundheitsmonitor - CMatic Vita - Überwachung von Vitaldaten

CMatic Vita kann Vitalwerte wie Gewicht, Blutdruck, Puls und Schritte automatisch im Hintergrund empfangen, speichern und überwachen. Vitalwerte einfach zu Hause erfassen. Mit CMatic Vita hat auch das lästige Notieren von Vitalwerten auf Zetteln ein Ende.

Alle Daten werden in einem digitalen Tagebuch aufgezeichnet. Die Werte können über einen langen Zeitraum mit Hilfe von Kurvendiagrammen oder Listen dargestellt und kontrolliert werden.

 

Aussagen unserer Kunden

„Vitaldatenmonitoring ist wichtig für die tägliche Kontrolle, man bekommt ein gutes Bild. Die Werte der Messungen sind ein wichtiger Hinweis für die tägliche Einnahme der Medikamente, welche danach reguliert werden.“

„Ich habe meine Gesamtübersicht zu meinem Kardiologen mitgenommen. Auf Basis dieser Übersicht wurde meine Medikation neu eingestellt.“

„Hat meine Gesundheitskompetenz gestärkt, da ich meine Werte mit dem Kardiologen besprochen habe.“

„Mit CMatic Vita habe ich das Gefühl, etwas aktiv für meine Gesundheit zu tun. Es war ein Auslöser dafür, aus meinem psychischen Loch zu kommen.“

„Auf Basis der Messreihen kann die Medikation besser eingestellt werden.“

„Man fühlt sich besser, weil die Daten überwacht werden. Und gut, wenn man damit zum Hausarzt geht.

 

CMatic Vita zeigt Veränderungen sofort an

So werden mit CMatic Vita akute Veränderungen sofort angezeigt. Man ist fortwährend über den Gesundheitszustand eines Menschen informiert, auch außerhalb der Arztbesuche. Medizinische und pflegerische Komplikationen können vermindert und die Behandlungsqualität verbessert werden.

CMatic Vita stellt die Abhängigkeiten zwischen Vitalwerten über die Zeit dar. Steigt zum Beispiel die körperliche Aktivität so kann der Blutdruck und das Gewicht sinken. Auch die Einnahme von Medikamenten hat Wirkung auf Vitaldaten. Der Gesundheitsmonitor zeigt Ihnen die Veränderung Ihrer Vitaldaten im Detail.

Für jeden Nutzer können individuelle Grenzwerte für Blutdruck, Herzfrequenz, Gewicht und Bewegung gespeichert werden. Grenzwert Über- oder Unterschreitungen werden in Diagrammen sichtbar gemacht und können via eMail signalisiert werden. Je nach Situation können von der Betreuung notwendige Maßnahmen eingeleitet werden.

Falls erforderliche Messungen nicht durchgeführt werden, wird dies ebenfalls via eMail signalisiert.

 

Arbeitet unaufällig im Hintergrund

CMatic Vita verbindet Bluetooth-fähigen Blutdruckmessgeräte, Körperwaagen und Pedometer. Zur Messung müssen einfach nur die jeweiligen Messgeräte bedient werden:

  • Blutdruckmessgerät: Manschette umlegen und Starttaste drücken
  • Körperwaage: Auf die Waage stellen
  • Pedometer: Abends in Reichweite (5m Radius) von CMatic Vita

Auf Basis von Vitaldaten Entscheindungen treffen

Durch Cmatic Vita wird man auf Basis qualitätsgesicherter Vitaldaten zum kompetenten Entscheider in Gesundheitsfragen und weniger abhängig von seinem Arzt. Es wird die Anzahl der Arztbesuche reduziert und der Medikamentenverbrauch (inklusiver Nebenwirkungen) zurückgehen - eine Übermedikation wird vermieden. Als Konsequenz wird sich auch die Überdiagnose und Überbehandlung reduzieren, und damit die Kosten des Gesundheitssystems deutlich verringert und zugleich die Gesundheit verbessert.

 

 

Blutdruck und Herzfrequenz

Den Blutdruck stets im Blick zu haben ist eine wichtige Sache. Denn gerade bei Menschen, die anfällig sind für Leiden im Herz-Kreislauf-Bereich oder die vielleicht schon an einer solchen Erkrankung leiden, kann die Kenntnis über die aktuellen Werte des Blutdrucks sehr hilfreich sein. Messgeräte für den Blutdruck, die man selbst bedienen kann, sind längst Gang und Gäbe.

Überwachung kann die Beschwerden älterer Herzinsuffizienz (Herzschwäche)-Patienten verringern. Sie können wieder aktiver ihren Alltag gestalten, Lebensqualität und Allgemeinbefinden verbessern sich ebenso wie das Sicherheitsgefühl. Und die erzielte Senkung der Herzfrequenz könnte langfristig einen positiven Einfluss auf die Prognose haben.

Mit CMatic Vita werden Messungen von Blutdruck und Herzfrequenz durch Blutdruckmessgeräte automatisch dokumentiert und Grenzwerte übrwacht. Denn in vielen Fällen ist es wichtig, die Beobachtung der Blutdruckwerte gerade auch im Alltag im Auge zu behalten, wenn man an Untersuchungen denkt, die einen längeren Zeitraum umfassen sollen. Aber gerade auch bei Risikopatienten ist das stetige Überwachen des Blutdrucks von größter Wichtigkeit. Denn aufgrund dieser Daten können die therapeutische Behandlung oder die Anpassung der Lebensgewohnheiten aufgebaut werden – oder es können auf diese Weise Notfälle in Sachen Herz-Kreislauf-Probleme vermieden werden. Des betrifft besonders Menschen, die ohnehin schon unter zu hohem Blutdruck leiden. Hier ist eine ständige Kontrolle des Blutdrucks und der Herzfrequenz wichtig, um Notfälle – wie im schlimmsten Fall sogar einen Herzinfarkt – zu vermeiden. Denn um solchen Notfällen von vornherein vorzubeugen, sind in erster Linie die Kenntnis und die Beobachtung des Blutdrucks und der Herzfrequenz über die Zeit nötig. Sollten sich nämlich Verschlechterungen der Werte abzeichnen, kann der Patient oder Angehörige sofort reagieren und ärztliche Hilfe einholen – damit der Notfall erst gar nicht eintritt.

Andere Menschen leiden vielleicht nicht unter zu hohem Blutdruck, gehören aber trotzdem einer gewissen Risikogruppe an, was Probleme im Bereich von Herz und Kreislauf angeht. Zu denken ist hier etwa an übergewichtige Menschen oder an Raucher, aber auch Menschen, die unter Stress leiden, können zur Risikogruppe in Puncto Blutdruck- und Kreislaufprobleme gehören. Natürlich ist eine gesunde Lebensweise ohne Rauchen, mit wenig Alkohol, gesunder ausgewogener Ernährung und genügend Bewegung die beste Vorsorge, um nicht an Herz-Kreislaufproblemen zu erkranken. Parallel zu gesunden Lebensgewohnheiten ist allerdings die Überwachung von Blutdruck und Herzfrequenz sehr sinnvoll, um die ersten Anzeichen von Problemen gleich erkennen und schnell handeln zu können – damit erst gar nichts Schlimmeres passieren kann.

Auch heute ist die Herzinsuffizienz der häufigste Grund für eine krankheitsbedingte Klinikeinweisung (2,1 Prozent aller Fälle). Herzinsuffiziente beanspruchten nach Patienten mit rezidivierenden depressiv en Erkrankungen die zweitlängsten Liegezeiten.

Die häufigste Todesursache in der Klinik ist nach wie vor die Herzinsuffizienz (8,8 Prozent aller Todesfälle). Verstärkte Bemühungen in der Prävention könnte dies ändern.

Die Blutdruckmessung über einen längeren Zeitraum hilft Übertherapie bei Weißkittelhypertonie zu vermeiden.

Erwartungsgemäß wirken sich überhöhte Blutdruckmesswerte in der Arztpraxis auf die Behandlungsabsicht der Ärzte aus. 80% der Ärzte beginnen oder intensivieren eine Therapie auf Basis der Routinemessung in der Praxis. Bei Blutdruckmessung über einen längeren Zeitraum ergreifen nur 25% der Ärzte Maßnahmen.

 

Übergewicht

Menschen mit einem Body-Mass-Index (BMI) über 25 haben bereits Übergewicht. Meist liegt es an der Ernährung und an mangelnder Bewegung.

Viele Menschen in Deutschland mit Übergewicht stellen sich die bange Frage, wie sie abnehmen können. Suchen im Internet nach Übergewicht-Rechnern und machen sich Sorgen über die Folgen ihrer üppigen Maße. Zu recht: Denn bei Menschen mit Übergewicht funktionieren die Fettzellen nicht mehr richtig. Der Informationsaustausch mit anderen Organen ist gestört. Das führt zu vermehrtem Bauchfett und zu Krankheiten wie Typ-2-Diabetes und Arteriosklerose.

Als Hauptursache für Übergewicht gilt die erhöhte Kalorienaufnahme beim Essen und mangelnde körperliche Bewegung verursacht ebenfalls Gewichtszunahme.

Adipositas und Esssucht

Adipositas bedeutet nicht nur ein erhöhtes Körpergewicht, sondern auch ein gesteigertes Risiko für verschiedene andere Krankheiten

Zu den unmittelbar spürbaren körperlichen Beschwerden übergewichtiger oder adipöser Menschen zählen vor allem fehlende Ausdauer und schnelle Ermüdung, verbunden mit starkem Schwitzen und Kurzatmigkeit. Durch die Gewichtszunahme kommt es zu einer allgemein eingeschränkten Beweglichkeit und oft zu Schmerzen in Wirbelsäule, Hüfte und den Knien sowie durch die vermehrte Belastung zu einem erhöhten Risiko für Gelenkverschleiß (Arthrose).

Schwerwiegender sind jedoch häufig die durch die Fettleibigkeit verursachten oder begünstigten Begleit- und Folgeerkrankungen. Zu den weit verbreiteten Folgeerkrankungen gehören Bluthochdruck, Verkalkung der Herzkranzgefäße (koronare Herzerkrankung), Schlaganfall, Zuckerkrankheit Typ 2, Krebs sowie orthopädische Leiden. Daneben machen psychische Probleme – vor allem ein vermindertes Selbstwertgefühl – übergewichtigen Menschen oft zu schaffen.

Wird dem Körper weniger Energie zugeführt, als er benötigt, dann werden gespeicherte Kalorien verbraucht, das Gewicht sinkt langsam. Deshalb ist es die Grundlage jeder Adipositas-Behandlung, die Kalorienzufuhr durch eine dauerhafte Ernährungsumstellung zu reduzieren und den Kalorienverbrauch durch mehr körperliche Aktivität zu erhöhen.

Entscheidend für den Erfolg ist dabei die Motivation, sprich: Hat ein Mensch den Willen mitzumachen und die Disziplin, längerfristige Therapie-Maßnahmen auch konsequent umzusetzen? Denn das Therapieziel ist es, das reduzierte Gewicht dann auch zu halten.

40 Prozent der Diabetesfälle ließen sich in der Bevölkerung verhindern, wenn über 40-Jährige einen BMI von unter 25 hätten.

CMatic Vita zeigt Ihnen über den zeitlichen Verlauf das Körpergewicht. Sie erkennen, ob das Gewicht über längeren Zeitraum gehalten wird und die Therapie erfolg hat. Bei Erfolg werden die Begleit- und Folgeerkrankungen der Fettleibigkeit minimiert.

Herzinsuffizienz & Gewichtszunahme

Mit CMatic Vita werden Gewichtsmessungen durch im Hintergrund laufende Auswertealgorithmen auf kritische Gewichtsveränderungen überprüft, die durch zunehmende Wassereinlagerung bedingt sein können und damit einen Hinweis auf eine sich anbahnende Dekompensation geben.

Kritische Gewichtsveränderungen werden ebenfalls via eMail von CMatic Vita signalisiert.

 

Dekompensation

Kann die rechte Herzhälfte die Mehrleistung nicht mehr aufbringen, staut sich das Blut in den zuführenden Gefäßen (Venen) zurück. Durch den erhöhten Druck in den Venen kommt es zu Wasseransammlungen (Ödemen) im Körper, vor allem in den Beinen und im Bauch.

 

Monitoring physischer Aktivitäten

Damit der Lebensstandard erhalten bleibt und die Menschen aktiv am Gemeinschaftsleben teilnehmen können, müssen sie gesund bleiben. Deshalb ist es wichtig, dass ein hohes Maß an körperlicher Aktivität erhalten bleibt und dass im Falle einer schweren Erkrankung richtig rehabilitiert wird.

Medizinische Studien zeigen das 30 Minuten körperliche Aktivität pro Tag das Leben um 37% verlängern. Zudem leben Menschen mit regelmäßiger körperlicher Aktivität gesünder und haben mehr Spaß am Leben.

Ziel ist die Ärzte mit entsprechenden Mitteln zu versorgen, um die Menschen zu mehr körperlicher Aktivität zu animieren. Außerdem sollen Probleme frühzeitig diagnostiziert werden.

 

Sport kann dem Altern entgegenwirken.

Moderater Ausdauersport und Intervalltraining aktivieren die Telomerase und bremsen dadurch den Alterungsprozess von Zellen und Organismus. Die Telomerase wirkt der Telomerverkürzung als Folge der Zellteilung während des Alterns entgegen, indem sie die Verkürzung verhindert oder gar eine Verlängerung bewirkt.

 

Ausdauer- und Intervalltraining

Das Ausdauertraining sollte dreimal pro Woche aus 45 Minuten Joggen im aeroben Bereich (bei 60 Prozent der Herzfrequenz-Reserve, HRR) bestehen.

Das Intervalltraining sollte im Wechsel aus vierminütigen hohen Belastungsphasen (Rennen bei 80-90 Prozent der HRR) und anschließender dreiminütiger Erholung bei niedriger Belastung (Rennen bei 65-70 Prozent der HRR) bestehen. Nach der Aufwärmphase wird diese Abfolge viermal durchgeführt, am Ende erfolgt ein Auslaufen.

Gesunde Menschen können sich durch regelmäßige Ausdauerbewegung vor Herzkrankheiten schützen. Dabei sollte Krafttraining ergänzend zu Ausdauertraining durchgeführt werden.

 

Bewegung verlängert das Leben

Schon 30 Minuten Bewegung am Tag verhindern jeden 12. Todesfall, es muss kein anstrengender Sport sein. Die Integration von körperlicher Aktivität in den Alltag, etwa auf dem Weg zur Arbeit, im Beruf oder im Haushalt ist praktisch und kostet kaum mehr Zeit.

VitaPlan - Allgemeine Termine und Medikationsplan für mobile Geräte

Als Compliance bezeichnet man die Bereitschaft des Patienten, bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen mitzuwirken. Im medikamentös therapeutischen Sinne heißt das Therapietreue und konsequente Einhaltung der Verordnungsvorschriften. Die medizinische Behandlung lebt durch das funktionierende Zusammenspiel von Arzt, Patient und Behandlungsmaßnahme.

Das Verstehen des Patienten, seines Anliegens, seiner speziellen Krankheitssituation und möglicherweise sozialen Beeinträchtigung ist von ebenso großer Bedeutung wie das verstanden werden des Arztes durch den Patienten. Hier helfen informative Gespräche und Aufklärung. Diese schaffen Vertrauen, damit auch komplexe ärztliche Entscheidungen, vom Patienten umgesetzt werden. Ausschlaggebend für den Erfolg der Behandlung ist in erheblichem Maße die Therapietreue des Patienten. Diese kann wiederum nur dann entstehen, wenn die medikamentösen, nicht medikamentösen und apparativen Behandlungsmaßnahmen vom Patienten angewendet werden.

Der Zweck einer Arznei ist vielen Patienten jedoch unklar. Eine steigende Zahl an Medikamenten und fehlendes Wissen über den Zweck eines Medikaments führt in der Regel zu einer sinkenden Therapietreue und Anwendungsfehlern.

Patienten, die dauerhaft fünf oder mehr Medikamente nehmen müssen, verlieren leicht mal den Überblick, wozu die Mittel eigentlich gut sind. Das Verständnis für die Therapie sinkt mit steigender Zahl der Medikamente und mit zunehmendem Alter. So kennen laut einer medizinischen Studie 48 Prozent der Patienten mit fünf Medikamenten alle Indikationen, aber nur 4 Prozent der Patienten mit mindestens zehn Medikamenten.

Mit VitaPlan ist jede Medikamenteneinnahme eines Benutzers in einem zentralen Kalender hinterlegt. Die Termine für die Medikamenteneinnahme leiten sich vom hinterlegten Medikationsplan ab (Erstellt vom Arzt oder Apotheker). Es können noch weitere Termine via Smartphone oder PC hinzugefügt werden (Arztbesuch etc.). Der Kalender ist nur im Gerät CMatic Vita gespeichert und damit nur im Bereich des LAN/WLANs einsehbar (privates Zuhause).

Die Termine stehen nach der automatischen Synchronisierung auf Smartphones oder PCs auch unterwegs zur Verfügung. Es können auch neue Termine unterwegs eingetragen werden. Die automatischen Synchronisierung geschieht dann sobald man Zugang zum LAN/WLAN hat.

Mit Vitaplan haben Sie alle Termine für die Gesundheit eines Benutzers im Griff. Nichts wird vergessen.

 

Natürliche Spracheausgabe

Weiterhin sagt CMatic Vita die Termine zur gegebenen Zeit per Sprache an (Zubehör digitales Lautsprechersystem erforderlich). Wichtige regelmäßige Medikamenteneinnahmen, anstehende Übungen etc. werden so auf natürliche einfache Art kommuniziert.

 

Bedienung via Browser

Die Bedienung kann vor Ort im Heimnetz (WLAN) via Browser durch PC oder Smartphone erfolgen. Eine Installation von Software/App ist nicht erforderlich. Falls gewünscht ist ein Zugriff aus der Ferne via Internet ebenfalls realisierbar.

 

Datenschutz - die persönlichen Gesundheitsdaten gehören Ihnen

Die persönlichen Gesundheitsdaten sind nur auf dem Gerät CMatic Vita gespeichert. Der Schutz der persönlichen Gesundheitsdaten ist somit stets gewährleistet. Die Gesundheitsdaten können im Tabellenformat (Excel etc.) heruntergeladen werden und zum Beispiel per Mail ihrem Arzt zur Verfügung gestellt werden. Auf diese Weise wird das Überwachen der Vitalwerte für den behandelnden Arzt einfacher und die Vitalwerte sind für die weitere Therapie nutzbar.

 

Lieferumfang:

1 x CMatic Vita mit Bluetooth und LAN/WLAN
1 x Stromversorgung

 

Aussagen unserer Nuzer

„Vitaldatenmonitoring ist wichtig für die tägliche Kontrolle, man bekommt ein gutes Bild. Die Messwerte sind wichtig, weil die tägliche Einnahme der Medikamente danach reguliert werden.“ „Ich habe meine Gesamtübersicht zu meinem Kardiologen mitgenommen. Auf Basis dieser Übersicht wurde meine Medikation neu eingestellt.“ „Hat meine Gesundheitskompetenz gestärkt, da ich meine Werte mit dem Kardiologen besprochen habe.“ „Ich habe das Gefühl, etwas aktiv für meine Gesundheit zu tun. Es war ein Auslöser dafür, aus meinem psychischen Loch zu kommen.“ „Man fühlt sich besser, weil die Daten überwacht werden. Ist nicht schlecht, wenn man damit zum Hausarzt geht.“ „Auf Basis der Messreihen kann die Medikation besser eingestellt werden.“

 

159,00 €


Fragen und Antworten zum Produkt: CMatic Vita - Überwachung von Vitaldaten

Haben Sie Fragen zum Produkt? Hier Können Sie ihre Frage formulieren. Wir werden die Frage zeitnah beantworten.
Die Antwort an folgende eMailadresse senden:


Ergänzende Produkte ...
Blutdruck: Oberarmmessgerät mit automatischer Datenübertragung
Durch einfache Bedienung sehr gut geeignet für Langzeit-Blutdruckmessung. Das Messen und die Übertragung der Daten läuft automatisch im Hintergrund ab. Eine "App", Internet oder Registrierung ist nicht erforderlich.

39,90 €
Gewicht: Körperanalysewaage - viel mehr als nur wiegen
Messung von Gewicht, Körperfett, Körperwasser, Muskelanteil und Knochengewicht - Automatische Erkennung von bis zu 8 Nutzern - Bluetooth® Smart Datenübertragung

39,90 €
Pedometer - 50 Tage Akkulaufzeit
Das Pedometer ist ein kleiner Tracker, der Ihre Schritte mitzählt, Ihren Schlafzyklus überwacht und Sie mit Vibrationen sanft wecken kann. Durch einen hocheffizienten Bluetooth-Chip hält die Akkuladung mehr als 50 Tage.

19,90 €
Digitale Soundbar USB 2.0
Der kraftvolle 2-Wege-Lautsprecher verfügt über einen digitalen Verstärker und sorgt zusammen mit dem Subwoofer für bemerkenswerte Klänge. Die integrierte Soundkarte macht die Soundbar über USB Plug ´n´Play fähig.

39,90 €
Digitales Lautsprechersystem USB 2.0
Ein digitales Laustsprechersystem mit USB-Anschluss, das für erstklassigen Sound sorgt – zu Hause oder unterwegs. Eingebaute Soundkarte mit Stromversorgung und Stereo Sound über nur einem USB-Anschluß mit LED-Anzeige. Einfach USB-Kabel anschliessen - fertig. Treibersoftware wird automatisch erkannt.


24,90 €

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Impressum - Datenschutzerklärung