Automation, Sicherheit, Energie und GesundheitSie haben Fragen? Rufen Sie uns an ...
Hotline: 04266 9557921Anmelden
Mein Konto
Mein
Warenkorb

0


Produkte mit System
»EV Ladetechnik
»Gesundheitsmonitor
»Hausautomation
»Multimedia
»Sensoren und Adapter
»Sicherheit
»Systemkomponenten
Steuern mit CMatic
Szenarien, Lösungen & Support
Allgemeines
»Versandkosten
»Zahlungsarten
»Widerrufsrecht
»Firmenphilosophie
Umwälzpumpe für Warmwasser steuern und Wärmeenergie sparen

Mit dieser Lösung läßt sich die Umwälzpumpe für Warmwasser via Heimnetz (LAN/WLAN) steuern, überwachen und Wärmeenergie sparen. In Verbindung mit einem Bewegungsmelder und/oder einer zentralen Steuerung findet die Umwälzung des Warmwassers nur bei Bedarf statt.

Der zeitliche Betriebsverlauf (Laufzeit und Temperatur) der Umwälzpumpe kann über die Zeit dargestellt werden. Damit bleibt die unscheinbare aber wichtige Funktion der Umwälzpumpe nicht unbeobachtet und der Energieverbrauch wird transparent.

 

Wärmeenergie durch gesteuerte Umwälzpumpe sparen

Die Umwälzpumpe versorgt den Zirkulationskreislauf nur mit warmen Wasser wenn jemand anwesend ist. Durch den Betrieb Zirkulationskreislauf wird Wärmeenergie benötigt die das Warmwasser an der Entnahmestelle (Wasserhahn) vorhält. Ist keine Bedarf an Warmwasser weil niemand anwesend ist, so wird der Zirkulationskreislauf nicht unnötig mit warmen Wasser versorgt und man spart Wärmeenergie.

 

Anschluß des WLAN-Schalter mit Temperaturregelung

Der Thermosensor wird am Rücklauf des Zirkulationskreislaufs befestigt und der "WLAN-Schalter mit Temperaturregelung" wie dargestellt verdrahtet. Damit regelt der WLAN-Schalter zusammen mit der Umwälzpumpe unmittelbar die Temperatur des Wassers im Zirkulationskreislaufs. 

 

Konfigurationsdaten verwalten / einstellen

Durch einen Browser oder einer zentralen Steuerung wie z.B. CMatic werden via WLAN die Konfigurationsdaten verwaltet bzw. die Temperaturegelung aktiviert oder deaktiviert.

Aktion durch lokalen Webaufruf
Funktion
http://cmatic-509239:8080/json?limit=38 Limit für Wassertemperatur-Obergrenze im Rücklauf.
http://cmatic-509239:8080/json?condition="less" oder "0" Relais schaltet die Umwälzpumpe ein, wenn Temperatur kleiner (less) als das Temperaturlimit ist.

Der Wert 0 deaktiviert die Temperaturegelung. Temperaturmessung und Relais bleiben aktiv und können abgefragt bzw. herkömmlich geschaltet werden.
http://cmatic-509239:8080/json Allgemeine Abfrage der Konfigurationdaten im JSON-Format

Bei deaktivierter Temperaturegelung kann das Relais bzw. die Umwälzpumpe direkt geschaltet werden.
http://cmatic-509239:8080/?relay=on Relais schaltet die Umwälzpumpe ein
http://cmatic-509239:8080/?relay=off Relais schaltet die Umwälzpumpe aus

 

Konfigurationdaten im JSON-Format

Darstellung via Sensor-Weboberfläche

Speicherung und Darstellung via CMatic



WLAN-Schalter mit Temperaturregelung und Datenschutz
Der WLAN-Schalter kann Geräte mit einer Leistungsaufnahme bis 3500 W schalten. Schaltaktionen können manuell oder automatisch bei erreichen des Grenzwerts am WLAN-Schalter, via Weboberfläche oder mit Systemen wie z.B. CMatic durchgeführt werden.

29,90 €
Wasserdichter digitaler Temperatursensor mit Klinkenstecker
Aufgrund des digitalen Ausgangs entstehen selbst bei längeren Distanzen keine Messfehler. Die Daten stehen in einem 12-Bit-Format über eine 1-Draht-Schnittstelle zur Verfügung.

9,90 €
CMatic-Automatisierungssystem
CMatic kombiniert zusammen mit Openhab verschiedene herstellerunabhängige Komponenten zu einem nachhaltigen Gesamtsystem zur Automatisierung. CMatic wird dem Heimnetzwerk hinzugefügt (LAN) und steuert Komponenten wie z. B. WLAN-Schaltsteckdosen, Lampen, Fenster- oder Türkontakte, Temperatursensoren etc.

99,90 €

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Impressum - Datenschutzerklärung